Ischnura pumilio – Kleine Pechlibelle

von Diana Goertzen

AF_I.pumilio_M_ AP 01Ischnura pumilio kommt in ganz Niedersachsen und Bremen vom Harz bis zu den Ostfriesischen Inseln vor, hat allerdings eine sehr lückenhafte Verbreitung und ist deutlich seltener als Ischnura elegans. Als Opportunist besiedelt die Art schnell neu angelegte Gewässer wie offene Sand-, Kies- oder Lehmgruben, frisch renaturierte Bachläufe oder Naturschutztümpel. Ischnura pumilio gilt als typische Pionierart an temporären, vegetationsarmen Gewässern, an denen sich noch keine konkurrenzstarke Artengemeinschaft ausgebildet hat und so findet man die Art häufig in Lebensräumen mit hoher Dynamik. Dazu gehören ursprünglich die Flussauen, aber auch Sekundärlebensräume mit gewissem Störungsgrad wie Abgrabungen oder Tümpel auf Industriebrachen. Bei fortschreitender Sukzession verschwindet I. pumilio meist wieder, sie wird aber vereinzelt auch an stärker bewachsenen Gewässern beobachtet.

In letzter Zeit scheint I. pumilio in Norddeutschland vermehrt aufzutreten. Möglicherweise ist die Art in Niedersachsen weiter verbreitet als bisher bekannt, eine genaue Einschätzung ist aber schwierig. Viele Vorkommen der Art sind nur kurzlebig und die meist geringe Individuendichte, ihre geringe Größe und die Ähnlichkeit mit I. elegans führen dazu, dass I. pumilio leicht übersehen wird. Ein Nachweis erfordert oft eine intensive Suche, die aber an geeigneten Gewässern, auch in großen Ischnura elegans-Vorkommen, häufig erfolgreich und lohnenswert ist. Die Art hat eine relativ lange Flugzeit, die von Mitte Mai bis in den August reicht. Für Deutschland ist ein Entwicklungszyklus mit zwei Generationen pro Jahr belegt, worauf auch in unserem Gebiet besonders geachtet werden sollte.

Text veröffentlicht am 18.09.2014

AG Datenbank – Erste Auswertungen

Ischnura_pumilio

Die Nachweiskarte des NLWKN wurde der AG Libellen ausschließlich für den internen Gebrauch zur Verfügung gestellt. Sie wird daher erst angezeigt, wenn man sich als Mitglied der AG auf dieser Website angemeldet hat.

AF_I.pumillio_W_AB 02 Ischnura pumilio, juv. W Ischnura pumilio, M Ischnura pumilio, Paarung

 

Seite